Text Size
Donnerstag, Oktober 19, 2017

 

  wie vom Bäcker um die Ecke

 

 

 

Teig
 
200 g Zucker
 
2 Eier
 
1 Päckchen Vanillezucker
 
300 g Butter
 
100 g Doppelrahm Frischkäse oder Mascarpone
 
600 g Mehl
 
 
 
Alles zu einem Teig verkneten, in 2 Hälften teilen und kalt stellen.
 
 
Füllung
 
1,5 KG säuerliche Äpfel
 
450 ml Apfelsaft
 
 100 g Zucker
 
2 Päckchen Puddingpulver Vanille
 
Etwas Rum
 
Etwas Zimt nach belieben
 
Puderzucker
 
 
 
Die Äpfel geschält und entkernt in kleine Würfel schneiden.
 
Das Puddingpulver mit etwas Apfelsaft verrühren bis keine Klumpen mehr drin sind.
 
Mit dem Apfelsaft, Zimt und Zucker in einen Topf geben und etwas einkochen.
 
Dann das Puddingpulver-Gemisch dazu geben.
 
Dickt sehr schnell an.
 
Backofen vorheizen bei 180°C Ober-/Unterhitze.
 
Einen Teil des Teiges auf dem Backblech ausrollen.
 
Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen.
 
Die zweite Hälfte vom Teig ausrollen und darauf legen.
 
Wenn man keinen Back-Rahmen hat bitte darauf achten das man die Ränder etwas am Boden andrückt und somit den Kuchen verschließt.
 
Den Kuchen in den Ofen schieben und für ca. 45 Minuten backen.
 
 
Nach dem backen auskühlen lassen und mit Zuckerguss bestreichen.
 
 
Guten Appetit!

Share This

Follow Us