Text Size
Freitag, Dezember 15, 2017

  für die Japan-Fans

 

 

 

Tag 1
 
Zubereiten von Biskuitboden Schokolade.
 
9 Eier
 
90 g Zucker
 
3 Päckchen Puddingpulver Schokolade
 
Ca. 210 g Mehl
 
1 Prise Salz
 
3 TL Backpulver
 
 
 
Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
 
Den Zucker nach und nach unterrühren.
 
Die Eigelbe vorsichtig unterheben.
 
Zu den 3 Paketen Puddingpulver so viel Mehl zugeben bis man 270 g hat.
 
Packpulver unter das Mehl mischen, alles zu der Ei Masse sieben und vorsichtig unterheben.
 
In dem Backrahmen verteilen und bei 180-200°C Ober –Unterhitze backen.
 
Gut auskühlen lassen.
 
Boden teilen so dass man 2 Böden hat.
 
 
Füllung
 
2 Gläser Kirschen
 
3 Pakete Backpulver Vanille
 
 
 
Beides zusammen aufkochen bis es angedickt ist.
 
Gleichmäßig auf dem unteren Boden verteilen und den oberen Boden auflegen.
Auskühlen lassen.
 
 
Schokoladen-Buttercreme herstellen und den Kuchen damit gleichmäßig bestreichen.
Fest werden lassen.
 
 
Tag 2
 
 
 Rollfondant ausrollen und die Torte damit komplett ummanteln.
 
Noch eine weitere Schicht Rollfondant in weiß ausrollen, diesmal in der Mitte einen Kreis ausschneiden.
 
Roten Rollfondant ausrollen und einen Kreis ausschneiden der in den anderen Kreis passt.
 
Beides mit Zuckersirup oder Wodka ankleben.
 
 
Aus braunem Rollfondant einen Ast formen und auf die Torte legen.
 
Die vorher angefertigten Kirschblüten an den Ast kleben.
 

Share This

Follow Us