Text Size
Freitag, Dezember 15, 2017

 

  frisch & lecker

 

 

Teig:
 
8 Eier
 
320 g Zucker
 
1 P. Vanillezucker
 
320 g Mehl
 
1 p. Backpulver
 
Etwas Mark einer Vanilleschote
 
 
 
Füllung:
 
800 g Sahne
 
1 Päckchen Blattgelatine (12 Blatt)
 
160 g Zucker
 
1 kg Quark
 
2 Dosen Mandarinen
 
 
Teig:
 
Eier, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren
 
Mehl und Backpulver mischen und zu der Eimasse sieben.
 
Vanille dazugeben und zu einem lockeren Teig vermengen
 
Auf das Blech geben und ca. 20-15 Minuten bei 180°C backen
 
(Ober-Unterhitze)
 
Biskuit abkühlen lassen und einmal längs teilen.
 
 
Füllung:
 
Die Gelatine in etwas Wasser einweichen und kurz in die Mikrowelle geben damit diese sich auflöst.
 
Sahne steif schlagen und kurz bevor sie komplett steif ist, die Gelatine unterrühren. Dann weiter rühren bis die Sahne komplett steif ist.
 
Quark und Zucker mit dem Saft der Mandarinen verrühren.
 
Sahne zu der Masse geben und gut verrühren.
 
Dabei aufpassen das es luftig genug bleibt, also vorsichtig rühren.
 
Die abgetropften Mandarinen vorsichtig unterheben.
 
 
Die Füllung auf den untersten Boden geben und mit dem anderen Boden abdecken.
 
Kaltstellen damit die Masse fest werden kann.
 
Vor dem servieren den Kuchen mit etwas Puderzucker bestreuen.
 
 
Guten Appetit!

Share This

Follow Us