Text Size
Freitag, Dezember 15, 2017

 um luftige Brötchen mit toller Krume zu backen

 
200g Getreidekörner unbehandelt
 
 
Tag 1
 
 
Das Getreide in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken.
 
12 Stunden stehen lassen.
 
 
Tag 2
 
 
Danach das Wasser abgießen und wieder 12 Stunden stehen lassen.
 
 
Tag 3 & 4
 
 
Getreide gut durchspülen und abtropfen lassen. Wieder 12 Stunden stehen lassen.
 
Nun sollten sich kleine Keime an den Körnern gebildet haben.
 
Die Körner auf einem Backblech verteilen und bei
50-70°C Umluft in den Ofen und gut durchtrocknen lassen.
 
Wichtig ist das die Körner nicht die 80°C erreichen weil sie dann geröstet werden.
 
Das rösten zerstört die Enzyme.
 
Die Keimlinge entfernen du z.B. schütteln.
 
Gut abkühlen lassen und im Thermomix oder einer Mühle fein mahlen.
 
Im geschlossenen Glas hält sich das Back Malz einige Wochen.
 
Wichtig! Aktives Backmalz nur sparsam verwenden weil die Krume sonst zu weich wird.
 
Maximal 3%  Backmalz auf die Gesamtmenge Mehl.
 
Bsp: 1000 g Mehl --> maximal 30 g Backmalz
 

Share This

Follow Us